Gott ist Liebe
Friede mit Gott
Welche Wahrheit?
Gebet
Was mache ich jetzt?
Ist es nicht egal..?
Übergabegebet
Bibellese-Empfehlung
Party  ?!?
Schlusswort
Impressum


Was mache ich nun, wenn ich ein "Kind Gottes" sein will,

also auch

die „lebendige Beziehung“

mit meinem himmlischem,

mich liebenden Vater anstrebe?

Und

die Vergebung meiner Sünden

durch Jesus Christus empfangen möchte?

Also Innere, auch sonstige Heilung

„der Wunden des Lebens“ erleben möchte,

zudem die Last der Sünde los werden.

Und auch

den Heiligen Geist 

auch so toll erleben will, 

wie es andere berichten,

dann: …

 

 

Verbinde Dich mit Jesus Christus,

nimm Ihn als Herrn(Chef) an,

bete z.B. das Übergabegebet

Damit bekundest Du der sichtbaren u.unsichtbaren Welt

wem Du nun angehören möchtest!

Du musst deinen Teil machen,

Jesus bereitete es am Kreuz von Golgath vor

und wird des Weiteren helfen!

  

Suche Dir eine "lebendig+lebende" Gemeinde

(z.B. wie erklärt auf Seite: „ist es nicht egal“)


Suche Gott, den Vater, Jesus Christus, seinen Sohn,

lerne den den HL.Geist kennen,

im Gebet, in der Bibellese, im Zuhören,

und aus den Berichten von anderen "lebendigen" Christen!

(siehe ggf.die Seite: „Bibellese-Empfehlung“)

  

Feiere das Abendmahl

feiere es in der Gemeinschaft und für Dich alleine!

So es so oft Du willst und das möchtest! Ggf. benutze Saft dazu,

lese: Markus14,22-24 und 1.Korinther 11,24-28

ganz deutlich: Johannes 6,26-58

Somit, damit feierst Du ganz persönlich das,

was Jesus für Dich am Kreuz "abarbeitete"

(er tat es freiwillig u.aus Liebe!)

und feiere das "Eins-werden" mit Jesus hierin,

und wiederum im Gebet und in der Freude des Heiligen Geistes

usw.!

  

Habe Gemeinschaft mit anderen

"lebendigen" Christen

(Also dann Geschwistern, die sich in Liebe begegnen (Joh.13,35),

die, die den Heiligen Geist kennen und lieben (Gal.5,25),

und seine Kraft nicht verleugnen (2Tim3,5),

Freude im Glauben an Jesus haben (Phil.4,4-7)!

Wenn das nicht vorhanden ist,

kommt oft nur trockene Gesetzlichkeit dabei raus,

denn (Joh.6,63)

Also, suche Dir die Gemeinschaft "in Gottes Ordnung",

also Gott hat durchaus in seinem Hause auch Gesetze u.Ordnungen,

doch strecke Dich auch nach seinem Geist aus, ...


Lasse Dich taufen

Lese hierzu Markus 16,16,

Apostelgeschichten 2,38+41 und 8,8b+12 und 19,2-6

sowie Epheser 4,5 und Kolosser 2,12)

Das hat eine sehr tiefe Bedeutung, tue es!

Ggf. erneut, wenn die Taufe vor dem Glauben war.


Immer wieder: tue Buße,

bekenne Deine Sünden und lasse sie Dir vergeben

In dem Du sie Jesus bekennst, werden sie geistig getilgt,

erbitte die Hilfe auch, dieses zukünftig nicht mehr zu tun,

und das ist Spitze, wie reinigend das in der Praxis ist,

...

   

Vergebe jedem Alles

Wahrscheinlich brauchst Du hierzu, sehr den Heiligen Geist,

ich sage auch nicht, dass es sofort funktionieren wird,

aber mit Jesus, seinem lebendigen Geist wird es funktionieren!

(Dir zum Besten!)

  

 

 

und dann…

 

 

ich hoffe wir sehen uns spätestens

 


wenn wir bei „ihm“ angekommen sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit den allerbesten Wünschen, alles Liebe und Gute

für Dich und Sie, persönlich